10:00:03 Text: "Krieg in Russland". "Vom 22.6. 1941 bis 1.12.1942 bei der 3. Komp. Der Pz.Jäg. Abt. 296". "Während des Vormarsches über Shitomir, Kiew, Brjansk, Orel, Mnzensk, Tscherna. Tula. Rückzug über Odojew, Bjelew in die Verteidigungsstellung nördlich Bolchow westlich der Oka". "Erlebt und gefilmt von Wilhelm Emmering"
10:00:42 Text: "1. Teil". "Sonntag, den 22. 6. 1941, 3:15 Uhr". Tagebucheintragung "Kriegsanfang gegen Russland"
10:00:56 Text: "Unser erstes Gefecht im Osten Lubucza Krolewska" (Lublin/Polen). Im Deutsch-Russischen Geheimvertrag zu Russland geschlagen
10:01:02 Gruppe Soldaten im Unterholz, Scherenfernrohr
10:01:13 Ruinen zerstörter Häuser. Schornsteine ragen in den Himmel.
10:01:42 verkohlte, verbrannte Leiche auf der Straße
10:01:55 Zivilisten inmitten der Trümmer ihrer Häuser. Ruinen. Schornsteine ragen in den Himmel
10:02:24 deutsche Soldaten mit den ersten russischen Gefangenen. Gefangene werden verhört.
10:02:48 Granate, Blindgänger im Boden
10:02:46 Soldat (Emmerling) mit großen Granatsplittern
10:03:11 Text: "Mit solchen modernsten Bunkern wollten sie uns aufhalten"
10:03:16 eroberte Bunker, Geschütze ragen aus Bunkeröffnungen, Einschüsse an den Betonbunkern,
10:03:40 eroberte sowjetische Maschinengewehre, eroberte Bunker, deutsche Soldaten inspizieren eroberte Sowjetbunker, tragen Holzkiste aus Bunker
10:04:25 Soldaten bilden Reihe und transportieren Artilleriegeschosse aus einem eroberten Bunker
10:04:34 zerschossene Bunkergeschütze
10:04:40 Verteidigungsanlage, Beton,
10:04:52 gefallener Russe zwischen Betontrümmern
10:04:59 Vormarschszenen, Rollbahn: Kradfahrer und LKW überholen wartende Kolonne mit Pferdefuhrwerken
10:05:13 Schild "Rawa-Ruska" (Stadt im äußersten Westen der Ukraine an der Grenze zu Polen). Kradfahrer
10:05:24 Rawa-Ruska: Spruchband über der Straße: "Heil Hitler!". Kyrillischer Text. Militärfahrzeuge fahren auf staubiger Straße durch Rawa-Ruska
10:05:45 Biwak in einem Nadelwald
10:05:53 LKW auf staubiger Rollbahn
10:06:03 Panzerkolonne auf staubiger Straße
10:06:25 Soldaten sitzen auf LKW und betrachten vorrollende Militärfahrzeuge
10:06:42 Waldgebiet, totes Pferd, Schwenk über zurückgelassenes Kriegsmaterial, Fahrzeuge der Roten Armee
10:07:13 deutsche Soldaten laufen in einen großen Bombenkrater10:07:24 Stofffetzen hängen in Bäumen
10:07:35 abgeschossener Sowjetpanzer am Rande der Rollbahn, eroberte sowjetische Geschütze, Panzerabwehrgeschütze
10:07:54 zerschossene Sowjetbunker. Beton hängt an Stahlgittern
10:08:24 Biwak: Soldaten spielen Skat
10:08:50 zwei junge Soldaten mit staubigen Gesichtern. Einer versucht, sein Motorrad zu starten.
10:09:13 vier Soldaten mit staubigen Gesichtern. Einige tragen Stielhandgranaten im Gürtel
10:09:23 abgeschossene Sowjetpanzer. Soldaten auf schwerem Sowjetpanzer
10:10:00 Fieseler Storch liegt auf dem Kopf.
10:10:09 abgeschossener schwerer Sowjetpanzer am Waldrand
10:10:47 Text: "Ganze Arbeit unserer Flieger auf einen russischen Flugplatz"
10:10:56 Feldflugplatz mit zerstörten und ausgebrannten Flugzeugen der Roten Armee, Sowjetstern bildfüllend, deutsche Soldaten inspizieren zerstörte Sowjetflugzeuge
10:12:37 Hohlweg, im Hintergrund auf einem Hügel ein orthodoxes Kloster. Kloster in Nahaufnahme
10:12:58 Spruchband über Straße: "Gott mit uns. ...vom Joche des Teufels befreit. Heil Hitler", "Wir begrüßen den Herrn General von Reichenau". Hakenkreuzfahnen
10:13:08 mit Mosaiken geschmückte Kirchenpforte
10:13:19 drei russisch orthodoxe Priester, Brüder
10:13:40 Gruppe russischer Kriegsgefangener heben Hände, werden von deutschen Soldaten untersucht
10:13:54 Sowjetische Kriegsgefangene auf einer Pferdekarre
10:14:10 Kolonnen sowjetischer Kriegsgefangener werden zurückgeführt
10:15:13 sowjetischer Kindersoldat. Kriegsgefangener mit asiatischen Zügen
10:15:29 Text: "Brennender Ort, Migaliki, in der Stalinlinie am Tetereff 1. 8. 1941"
10:15:33 Blick über Sonnenblumen auf brennende Gebäude, Rauchwolke
10:15:45 Kolonne mit pferdebespannten Karren.
10:15:55 deutsche Soldaten mit Panzerabwehrgeschütz, Granaten werden eingelegt. Geschütz feuert
10:16:18 drei Soldaten in Badehosen sitzen an einem Tisch im Freien und lesen Zeitungen
10:16:33 Text: "Feuerüberfall durch unsere Artillerie (Migaliki)
19:16:37 durch Scherenfernrohr gedreht. Artillerieeinschläge, Rauchwolken, Bauernhaus
10:16:56 blühendes Sonnenblumenfeld. Blick durchs Fernrohr auf brennende Häuser
10:17:46 deutsches Soldatengräber. Grab "Gefreiter Adolf Hunoldt. 6.7.21 - 23.7.41"10:18:05 Text: "Ukrainische Volkstypen"
10:18:12 Ukraine: Frau stampft Getreide mit einem Holzpfahl in einem Holzmörser
10:18:31 ukrainische Bauern
10:18:43 christliche Prozession
10:18:59 Hirschkäfer. Zwei Hirschkäfer kämpfen auf einer Tarnfleckplane
10:19:45 Text: "Der Dnjepr"
10:19:52 langer Schwenk über den Dnjepr, breiter Fluss, Sandstrand,
10:20:35 Soldat in einem Ruderboot auf dem Dnjpr, Pferde schwimmen im Dnjepr und laufen auf das Ufer,
10:21:09 versunkenes Boot und Wasserleiche
10:21:21 Text: "Die Einnahme von Kiew am 19. September 1941"
10:21:26 Soldaten räumen Panzersperren und Minen von einer Straße
10:21:52 Fahrzeuge passieren die freigeräumte Straße
10:22:03 Stalinbüste
10:22:08 zwei sowjetische Kriegsgefangene
10:22:21 große Brückenbogen, Panzersperren, Soldaten mit Pakgeschützen laufen unter dem Brückenbogen in Richtung Stadt
10:22:37 Kiew: brennende Häuser, Soldaten auf Fahrrädern,
10:22:45 von fahrendem Fahrzeug gedreht. Fahrt durch jubelnde Zivilisten
10:22:52 Schwenk über große Gruppe sowjetischer Kriegsgefangener, die am Straßenrand sitzen
10:23:08 Nahaufnahme sowjetische Kriegsgefangene. Deutsche Soldaten treiben den Pulk voran
10:23:45 Schwenk über den Dnjepr. Am östlichen Ufer steigen dunkle Rauchwolken auf.
10:24:32 Deutsche Artillerie feuert, Offiziere mit Ferngläser beobachten die Einschläge
10:24:56 sowjetische Kriegsgefangene marschieren in langer Kolonne durch Kiew. Einzelne deutsche Wachsoldaten
10:25:26 Staatsgebäude, Kommunistisches Parteigebäude, stalinistische Architektur
10:25:51 zwei Soldatengräber "Helmut Tabor" und "Fritz Nestmann"
10:26:00 Schwenk über Kiew, staatliche Gebäude
10:26:30 kommunistisches Propagandaplakat
10:26:39 Schwenk über Kiew, Gebäude, Sportstadion, 10:27:21 Fähre auf dem Dnjepr. Zwei LKW auf der Fähre. Schwenk auf gesprengte Dnjprbrücke
10:27:41 die gesprengte und in Teilen im Fluss liegende Dnjepr-Brücke aus einer anderem Perspektive. Kleine Fähre mit zwei LKW vor der Brücke
10:27:51 Dnjepr, Truppen werden mithilfe von Fähren über den Fluss gesetzt
10:28:13 Militärfahrzeug fährt auf Fähre. Fähre legt ab. Zwei Schlauchboote treiben Fähre an. Soldaten auf der Fähre. Ganz rechts: der Filmer Wilhelm Emmerling
10:28.47 gesprengte Dnjepr-Brücke
10:28:57 Blick zum westlichen Dnjeprufer mit Höhlenkloster
10:29:08 Fähre, angetrieben von zwei Motorbooten, legt an Steh an
10:29:35 zehn Pferde ziehen Holzkarre
10:29:53 LKW-Kolonne auf sandiger Rollbahn. Tiefe Fahrspuren im Sand.
10:30:24 Soldaten schieben LKW mit angehängtem Geschütz durch tiefe Fahrspuren auf Sandbahn, LKW fahren in tiefen Spurrillen (1941)
10:32:00 Text: "Krieg in Russland. II. Teil
10:32:08 ansteigende, verschlammte Straße, Soldaten schieben, Pferde ziehen Karren, LKW wird angeschoben
10:32:48 Russische Kriegsgefangene werden versorgt, Soldat zeigt an, wie viel Essen ausgegeben werden soll. Sowjetische Kriegsgefangene essen heiße Suppe
10:33:44 alter Bauer mit zerlumpter Kleidung kommt auf Kamera zugelaufen
10:33:56 Schlammperiode: Soldaten ziehen und schieben LKW durch den Schlamm
10:34:13 Soldaten schieben und ziehen LKW mit angehängter Gulaschkanone einen Hügel herauf
10:34:29 LKW mit angehängtem Pakgeschütz fährt durch seichte Furt
10:34:39 Soldaten schieben Fahrzeuge Hügel herauf. Ausgefahrene Fahrspuren
10:35:05 Winter, Blick auf einen Hohlweg mit LKW. Erster Schnee.
10:35:23 Schilderwald. Hinweisschilder für Wehrmachtsteile ua. "Orel", "Zur Krankensammelstelle"
10:35:44 Ortsschild "Briansk". Lazarettfahrzeug fährt vorbei
10:35:50 zerstörte, noch qualmende Häuser in Briansk (rund 380 km südwestlich von Moskau)
10:36:08 Deutsche Soldaten auf einem zerstörten schweren russischen Panzer, abgeschossener brennender Sowjetpanzer
10:36:30 lange Eiszapfen an Fenstern
10:36:43 lichterloh brennendes Holzhaus
10:37:10 Winter, Schnee. Offiziere warten, Offizier mit Monokel, Soldat mit Fotoapparat
10:37:23 Musikkapelle marschiert auf. Parade vor General

10:38:21 Wilhelm Emmerling kommt aus einem Holzhaus, Sonne, kleine Eiszapfen am Hausdach
10:38:37 Winter, Schnee: Soldaten angetreten. Offizier schreitet angetretene Soldaten ab, zeichnet Soldaten mit Eisernen Kreuzen aus
10:39:34 Soldat mit Eisernem Kreuz und Nahkampfabzeichen
10:39:36 Schwenk über die im Schnee angetretenen und mit Eisernen Kreuzen ausgezeichneten Soldaten
10:39:46 zwei russische Bauern suchen Flöhe in ihrer Kleidung
10:39:56 Lager für sowjetische Kriegsgefangene. Männer suchen Läuse, wärmen sich an einem Feuer, zerlumpte Kleidung
10:40:16 Winter, Schnee: Soldatengruppe. Pferde ziehen Schlitten und Geschütze durch den Schnee
10:40:41 Pferde ziehen vollbepackte Karren. Rückzug-Charakter
10:41:06 Deutsche Militärfahrzeuge brennen
10:41:28 Winter, Schnee: Soldaten und Pferdekarren im Schneesturm, Rückzug-Charakter
10:42:05 Karren hat sich im tiefen Schnee festgefahren, Pferde ziehen vergeblich
10:42:12 Winter, Schnee: Soldaten stapfen mit Pferdeschlitten durch Schnee
10:42:45 Winter: verschneiter Panzer, Kommandant steht im Turm, Panzer feuert. Soldat mit Fernglas überprüft die Einschläge
10:43:10 verbrannte und gefrorene Leiche im Schnee
10:43:18 Stadtplan von Kirejkowo (= etwa 270 km südwestlich von Moskau)
10:43:27 Winter, zerstörtes mit Schnee bedecktes russisches Holzhaus
10:43:40 gefrorene Leichen im Schnee, tote Pferde vor Holzkarre mit Schnee bedeckt
10:44:16 deutschen Panzer im Schnee. Soldat vor Panzer
10:44:29 Winter: Deutsches Geschütz neben Holzhaus feuert
10:44:35 Soldat im Schneehemd mit Sonnenbrille marschiert durch verschneiten Hohlweg, nimmt Sonnenbrille ab
10:44:52 Holzhaus im Schnee. Sprengung, Einschlag direkt neben dem Holzhaus
10:45:02 Pferde ziehen Schlitten mit Soldaten in schnellem Galopp, Schlitten kippt um
10:45:13 drei Soldaten spazieren durch den Schnee
10:45:36 zwei Pferde ziehen Schlitten mit drei Soldaten durch den Schnee. Ankunft in russischem Dorf
10:46:03 Dorf, Geschützstellung im Schnee. Schweres Geschütz feuert in schneller Folge Granaten
10:46:32 Soldat im Schneehemd kommt aus Erdbunker
10:46:40 Schneesturm: Soldaten in Schneehemden, Gang durch Schützengraben. Wind treibt Schnee vor sich her10:47:14 Soldat im Schneehemd geht auf einem aus dem Schnee ausgehobenen Weg. Nimmt Mütze ab: Wilhelm Emmerling
10:47:36 Eis, Schnee wird aufgesprengt
10:47:43 Erdbunker, mit Baumstämmen verstärkte vorgeschobene Stellung im Schnee
10:47:54 Soldat holt aus einem Tiefbrunnen mit Kochgeschirren an Seil Wasser
10:48:11 Leichen gefallener Rotarmisten im Schnee
10:48:33 drei gut gelaunte Soldaten sitzen vor Holzhaus, zwei tragen Schneehemden
10:48:45 Schlammstraßen, tiefe Spurrillen, Soldaten schieben LKW, Halbkettenfahrzeuge zieht vier LKW über die ausgefahrene Schlammstraße. Räder der LKW bis zu den Achsen im Matsch
10:49:51 große Menschenmenge, Markt, Schwarzmarkt in Russland: Gemüse, alte Schuhe, Armut
10:50:48 Soldaten schieben und ziehen Leiterwagen von Eisenbahnflachwagen
10:50:59 Schild: "Üzemanyag Felv. Hely./Tankstelle" (Ungarisch)
10:51:02 deutsche und ungarische Soldaten im Gespräch.
10:51:11 Fieseler Storch fliegt ein, Flugblätter werden abgeworfen.
10:51:25 Bahnhofsgebäude. Davor marschieren Soldaten in voller Marschausrüstung
10:51:34 Kinder in Lumpen am Bahnsteig. Zivilisten am Bahnsteig. Händler?
10:51:59 fahrender Zug.
10:52:05 Eisenbahn mit angehängten Waggons kommt Zug entgegen.
10:52:14 Gruppe ungarischer Soldaten mit Ziehharmonika. Soldaten singen
10:52:18 ungarische Soldaten in offenen Türen von Eisenbahnwaggons. Züge fahren. Deutsche und ungarische Soldaten grüßen sich
10:52:34 zerstörte Eisenbahnwaggons, Eisengerippe ragen in die Luft. Schwenk auf Unmengen Patronen, die auf dem Boden liegen.
10:53:22 Schwere Granaten liegen zwischen Eisenteilen
10:53:33 Flugzeugwrack auf einer Wiese. Fliegen auf Leichen.
10:53:53 tote russische Piloten, abgeschossenes russisches Flugzeug
10:54:08 Wilhelm Emmerich kriecht aus kleinem Zelt aus Tarnfleckbahnen, putzt sich im Freien die Zähne
10:54:28 zwei Soldaten frühstücken im Zelt
10:54:35 Soldaten stapfen vorsichtig über matschigen Boden,
10:54:40 Räder versinken tief in den matschigen Boden ein10:54:43 russisches Dorf. Soldaten pflügen kleinen Acker mit Pferden
10:54:59 abgeschossener russischer Panzer. Einschusslöcher in der Panzerung des Turms. Kyrillische Aufschrift. Mehrere abgeschossene Sowjetpanzer
10:55:41 schwere Granate auf dem Boden
10:55:45 abgeschossene Sowjetpanzer auf einem Feld. Panzerschlacht. Panzer liegt auf dem Kopf, Soldaten inspizieren die abgeschossenen Sowjetpanzer
10:56:37 Leichen gefallene Russen, abgeschossene Sowjetpanzer
10:57:07 drei Flugzeuge überfliegen Feld, Panzer rollen am Horizont vor
10:57:26 erbeuteter schwerer Sowjetpanzer
10:57:33 staubige Rollbahn: Krad fährt auf Kamera zu und zieht große Staubwolke hinter sich her
10:57:46 brennendes Holzhaus- Deutsche Soldaten stehen vor dem Haus und löschen mit Sand. Aus Birkenholz errichtetes Hakenkreuz vor niedergebranntem Haus
10:58:13 brennende Holzhäuser. Gemauerter Kamin ragt in die Luft
10:58:28 schweres Artilleriegeschütz wird geladen, feuert. Vier Männer tragen Granate zum Geschütz. Geschütz wird mit Birkenzweigen getarnt
10:59:23 Raben auf sandiger Rollbahn
10:59:37 Blick über weites Feld auf Rauchwolke am Horizont. Blick durch Scherenfernrohr
11:00:23 schwere Granaten werden geputzt, von vier Männern zum Geschütz getragen. Geschützrohr wird nach oben gedreht. Geschütz feuert. Artilleriestellung
11:01:24 Fesselballon am Himmel, Fesselballon mit Eisernem Kreuz am Boden.
10:11:40 Beobachter im Korb steigt mit Fesselballon auf. Beobachter trägt Fallschirm. Fesselballon am Himmel.
11:02:13 Blick aus Fesselballonkorb auf Soldaten am Boden
11:02:24 Blick aus Fesselballon auf weite Umgebung:
11:02:57 Flugzeuge überfliegen den Fesselballon
11:03:09 Fesselballon landet, Walter Emmerling mit Fallschirm steigt aus dem Korb des Ballons. Kameraden helfen beim Abschnallen des Fallschirms. Emmerling holt Tasche mit Filmkamera aus dem Ballon
11:03:41 Schild "Sessinghausen" (Hinweis auf einen Ort im Sauerland in Deutschland)
11:03:49 Waldlager, Erdbunker, Holzbaracken, kleine Brücken, Laufgräben
11:04:44 Emmerling im Wintermantel tritt aus einem Holzhaus. Emmerling öffnet Fenster und schaut heraus
11:05:02 Soldaten in Wintermänteln in Schützengraben. Kameraden
11:06:18 Soldaten schlendern durch Schützengraben
11:06:30 Blick aus Schützenloch auf das Vorfeld
11:06:40 Erdstellung, Soldat mit Mückennetz über seinem Helm kommt auf Kamera zu. ENDE